Männer 1 – Finale in Giengen

Am kommenden Samstag, den 29.04. findet um 18 Uhr in der Giengener Schwagehalle ein echtes Endspiel für die Bargauer Herren statt. Mit einem Sieg bei den viertplatzierten Gastgebern würde man auf den zweiten Tabellenplatz springen, welcher den direkten Wiederaufstieg bedeutet. Die Mannen um Trainer Thomas Waldenmaier tun sich in den letzten Wochen schwer konstante Leistungen abzurufen. Ein Grund dafür sind mehrere Spieler, die sich seit Wochen mit Blessuren oder Verletzungen herumplagen. Die Stabilität im Spiel fehlt oftmals. Auf starke Spielphasen folgen oft sehr schwache Spielphasen und die Gegner werden wieder in die Spiele zurück gebracht. Doch fehlene Einstellung kann man den Bargauern nicht vorwerfen. Sie haben trotz schwieriger Rahmenbedingungen das finale Spiel in Giengen erzwungen.
Dort treffen sie auf einen Gegner, der lange Zeit wie der sichere Aufsteiger aussah. Doch im Endspurt wurde die junge Truppe um Trainer Jochen Karow nervös und ließ unerwartet Punkte liegen. Die TSG Giengen kann aus eigener Kraft nicht mehr aufsteigen. Doch das macht das junge Team genau aus diesem Grund so gefährlich. Die TSG kann befreit aufspielen und wird alles in die Waagschale werfen um den Bargauern auf dem Weg nach „oben“ ein Bein zu stellen.
In diesem wichtigen Spiel hofft die Mannschaft auf Unterstützung!
Aus diesem Grund wurden 2 Busse organisiert. Treffpunkt ist um 15:30 Uhr, Abfahrt ist um 15.45 Uhr an der Bargauer Fein-Halle.
Der Unkostenbeitrag beträgt für Erwachsene 6€, für Jugendspieler der JSG Bargau/Bettringen 3€.

Anmeldungen werden von Harry Pahl (Tel: 0162/2478146 oder mail: fatbo7@web.de), Frank Wittorf (Tel: 0171/6585154) und Kai Svoboda (Tel: 0171/2619085) entgegengenommen.
Meldet euch schnell an und sichert euch euren Platz!

No Replies to "Männer 1 - Finale in Giengen"